Ausschreibungen an der JGU

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für die wissenschaftliche Koordination der Mainzer Physics Academy (MPA)

Jetzt bewerben!
13 TV-L, Teilzeit (50%)
Anbieter: Exzellenzcluster PRISMA+ & MPA
Weitere Informationen

 

Stipendien für Frankreich-Aufenthalte von Nachwuchswissenschaftler:innen

  • Förderung von Forschungsaufenthalten in Frankreich für einen Monat oder länger (wenn begründet) zwischen Juli und Dezember 2022
  • 1700 € pro Monat für Doktorand:innen und Post-Docs, deren Verteidigung weniger als 5 Jahre zurück liegt; ca. 2000 € pro Monat für Post-Docs, deren Verteidigung mehr als 5 Jahre zurück liegt
  • Hin- und Rückreise werden ebenfalls übernommen
  • Die Bewerberinnen und Bewerber müssen von einer französischen Forschungseinrichtung eingeladen werden

Voraussetzungen:

  • Zugehörigkeit zu einer Universität mit Frankreichzentrum (für die JGU durch das ZFF erfüllt)
  • Forschung im Bereich der sciences humaines et sociales (Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften)
  • An einer französischen Universität eingeschriebene (z.B. im Rahmen einer Cotutelle) oder französische Staatsbürger sind nicht bewerbungsberechtigt
  • Keine Kumulierbarkeit mit anderen Stipendien
  • Der Forschungsaufenthalt muss bis zum 31. Dezember 2022 erfolgt sein

Bewerbung:

  • Deadline 15. Juli 2022
  • Per Mail an nicole.martinez@diplomatie.gouv.fr und bernard.ludwig@diplomatie.gouv.fr (zff@uni-mainz.de in cc
  • Alle Informationen möglichst in einem pdf-Dokument schicken (auf deutsch oder französisch)
  • Lebenslauf (max. 2 Seiten)
  • Beschreibung des Forschungsprojekts (max. 2 Seiten), darin inbegriffen die Darstellung der Motivation für den Frankreich-Aufenthalt sowie ein Arbeits- und Reiseplan
  • Ein Empfehlungsschreiben des Betreuers / der Betreuerin
  • Eine Bestätigung der französischen Aufnahmeeinrichtung
  • Nur vollständige Dossiers werden berücksichtigt und anhand der Exzellenz der Bewerber:innen, der Sinnhaftigkeit des Aufenthalts für das Forschungsprojekt sowie durch den Aufenthalt angeregte langfristige deutsch-französische  Kooperationsperspektiven bewertet

Innerhalb von 2 Monaten nach Ende des Forschungsaufenthalts müssen die Stipendiat :innen einen Tätigkeitenbericht (2 Seiten max.) vorlegen.

Weitere Informationen (in Französisch)

 

Hochschulkooperationen mit USA (Kalifornien, Mississippi)

http://www.studium.uni-mainz.de/partnerschaftsstipendien-der-jgu/#kooperationen
Anbieter: International Office (JGU)
Anmeldefrist: 15.08.2022

 

Call for Papers für die 16. DGEKW-Doktorand*innentagung

Anbieter: Deutschen Gesellschaft für empirische Kulturwissenschaft
Bewerbungsfrist: 31.08.2022
Weitere Informationen

 

Promotionsförderung: Die Gutenberg Akademie sucht exzellente Nachwuchswissenschaftler*innen und Künstler*innen

Auch in diesem Jahr können sich herausragende Doktorand*innen sowie Künstler*innen von ihrem/ihrer Betreuer*in für die Juniormitgliedschaft in der Gutenberg Akademie (GA) nominieren lassen.

Mit der Juniormitgliedschaft in der GA, erhalten Doktorand*innen und Künstler*innen eine zweijährige finanzielle sowie ideelle Förderung. Der einzigartige Status der Gutenberg Akademie ergibt sich aus einem übergreifenden Zusammenschluss von Wissenschaftler*innen verschiedener Generationen, die unabhängig von externen Rahmenbedingungen vom fächerübergreifenden Austausch zum multiperspektivischen Blick auf die Arbeit innerhalb eines Fachgebiets bis zu einer Neueinordnung und Neukontextualisierung von Fachwissen voneinander profitieren. So finden regelmäßige Veranstaltungen statt, in deren Rahmen ein intensiver wissenschaftlicher Austausch mit herausragenden Wissenschaftler*innen sowie Künstler*innen, den Assoziierten Mitgliedern, den Seniormitgliedern und Alumni sowie Alumnae der GA, ermöglicht wird.

Dieser Austausch wird hinsichtlich der individuellen Förderung durch das Patenschaftsprogramm der Gutenberg Akademie, in dem je ein Seniormitglied einem Juniormitglied als interne/r Pate/Patin für Fragen und Diskussionen zur Verfügung steht, intensiviert. Darüber hinaus werden den Juniormitgliedern für den Zeitraum ihrer Mitgliedschaft (externe) Mentor*innen als beratende und begleitende Personen auf ihrem weiteren wissenschaftlichen Werdegang zur Seite gestellt. Dabei handelt es sich um ausgewiesene Expert*innen aus Wissenschaft, Kunst, Kultur, Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft. Basierend auf den eigenen beruflichen Zielen oder dem eigenen wissenschaftlichen Interesse, findet die Auswahl der geeigneten Personen jeweils durch das Juniormitglied statt. In persönlichen Gesprächen werden einzelne Fragestellungen, Themen und Interessensgebiete hinsichtlich der Promotion sowie der persönlichen wissenschaftlichen Karriere beleuchtet und miteinander diskutiert.

Nominierungsfrist ist der 14.10.2022

Die Bescheide werden voraussichtlich Ende Januar 2023 versendet. Die offizielle Aufnahme neuer Juniormitglieder zu Beginn erfolgt eines Sommersemesters (Ende April). Weitere Informationen zum Nominierungs- und Aufnahmeverfahren sowie zu den einzureichenden Unterlagen erhalten Sie hier.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Geschäftsstelle der Gutenberg Akademie gerne zur Verfügung.

 

PROMOS-Ausschreibung für Studienreisen

Anbieter: Abteilung Internationales – Outgoing PROMOS
Bewerbungsfristen:
31.10.2022 (für Studienreisen in der ersten Jahreshälfte)

Über das PROMOS-Programm können an der JGU Mainz Studienreisen ins Ausland von Studierenden und Doktorand/innen weltweit gefördert werden. Antragsberechtigt ist die jeweilige Hochschullehrerin/ der jeweilige Hochschullehrer (mit Zustimmung des geschäftsführenden Leiters). Die Organisation und Bereitstellung der Bewerbungsunterlagen erfolgt in den Fachbereichen. Die Bewerbungsunterlagen werden bei der Abteilung Internationales eingereicht. Des Weiteren kann auch die Teilnahme an internationalen studentischen Wettbewerben im Ausland gefördert werden. Die Begleitung durch eine Hochschullehrerin/ einen Hochschullehrer ist hierbei nicht zwingend notwendig. Förderberechtigt sind alle ordentlich an der JGU immatrikulierten Studierenden und Doktorand/innen. Austauschstudierende können leider nicht gefördert werden.

https://www.studium.uni-mainz.de/promos-studienreisen/

 

Neue Praktikumsangebote online

Format: Stellenausschreibung
Anbieter: FORTHEM
Alle weiteren Informationen: https://www.forthem-alliance.eu/get-involved/students/company-internships/list-of-internships/