Juniormitgliedschaft beantragen (für Promotionsinteressierte)

Um den Übergang zwischen Studienende und Beginn der Promotion zu erleichtern, bietet die GSHS besonders motivierten und qualifizierten Absolvent*innen (aller Hochschulen) sowie fortgeschrittenen Studierenden der JGU die Möglichkeit, sich auf eine Juniormitgliedschaft zu bewerben. Die Juniormitgliedschaft ermöglicht es Ihnen, bereits vor der Annahme als Promovierende*r an der JGU von den Serviceleistungen der GSHS zu profitieren und so den Einstieg in die Promotionsphase optimal zu gestalten.

Die Dauer der Juniormitgliedschaft beträgt ein Jahr. Sie endet vorzeitig, wenn Sie während dieser Zeit als Promovierende*r angenommen/registriert/immatrikuliert werden. In besonderen Fällen (z. B. Krankheits- oder Familienzeiten) ist eine Verlängerung über die Maximaldauer von einem Jahr hinaus möglich.

Sobald Sie an der JGU als Promovierende*r angenommen werden (auch bei co-tutelle-Verfahren), können Sie eine GSHS-Vollmitgliedschaft beantragen.

Wenn Sie an einer anderen Hochschule angenommen/registriert/immatrikuliert werden, aber weiterhin in den Lehr- und Forschungsbetrieb der JGU eingebunden sind, könnte evtl. eine GSHS-Gastmitgliedschaft für Sie in Frage kommen.

Die Juniormitgliedschaft wird aktuell nur im Zusammenhang mit einem Exposé-Stipendium vergeben.